OFF-Team

Sonntag, 18. August – Samstag, 24. August 2019

test

Fagott

Leonard Eröd

Leonard Eröd

Studium am Konservatorium Wien bei Michael Werba und am Mozarteum Salzburg bei Richard Galler und Marco Postinghel.

2003 Engagement im Brucknerorchester Linz, seit 2007 im Radio Symphonie Orchester Wien. Außerdem Mitglied des CrossNova Ensembles, einem Klangkörper mit flexibler Besetzung und Programmen.

Arrangeur und Komponist u.a. für Herbert Lippert, das Brucknerorchester Linz, CrossNova und das OFF. In letzter Zeit immer intensiver als Musikvermittler tätig, u.a. für das RSO Wien, die Jeunesse und die Musiktage Mondsee.

www.eroed.bassoon.at

Johannes Hofbauer

Johannes Hofbauer erhielt ab 8 Jahren bei Gerti Hollweger Fagott Unterricht. 2014 schloss er sein Studium in der Klasse von Prof. Richard Galler an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien mit Auszeichnung ab. Danach studierte er an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Prof. Philipp Tutzer.

Er konzertierte als Solofagottist mit Orchestern wie den Münchner Philharmonikern oder Wiener Symphonikern und ist Mitglied der erfolgreichen Holzbläserformation Webern Wind Quintet.

Seit 2015 unterrichtet Johannes Hofbauer als Fagottlehrer am Musikum Salzburg Stadt. 2016 gewann er das Probespiel bei den Münchner Philharmonikern.

Albrecht Holder

Erstes Fagottstudium bei Herrn Herrmann Herder an der Musikhochschule Stuttgart. Postgraduate Studium bei William Waterhouse in England, Meisterkurse bei Klaus Thunemann. Von 1982 bis1997 war er 1.Solofagottist der Stuttgarter Philharmoniker und seit 1996 unterrichtet er als Professor für Fagott an der Hochschule für Musik Würzburg.

Zahlreiche Absolventen seiner Fagottklasse spielen in renommierten Orchestern. Aktive kammermusikalische Tätigkeit in verschiedensten Besetzungen und Ensembles, wie im Fagottquartett "Fagottissimo" oder im Holzbläserquintett "Profive".

www.albrecht-holder.de
 

Barbara Loewe

Barbara Loewe

Studium an der jetzigen Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien: Konzertfach Fagott bei Prof. D. Zeman, Blockflöte bei Prof. A. Klinger

Seit 1996 Fagottistin im Tonkünstlerorchester Niederösterreich.
Seit Herbst 2000 Senior Lecturer für Fagott an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Daniele Muleri

Studium am Konservatorium“ G. Rossini“ von Pesaro und am Konservatorium „G.B.Martini“ von Bologna. Weitere musikalische Ausbildung bei Daniele Damiano, Milan Turkovic und Stefano Canuti. 2001-2004 Studium bei Prof. Galler an der Universität Mozarteum in Salzburg und als post-graduate bei Prof. Galler in Wien.

Von 2004 - 2018 stellvertretender Solo - Fagottist beim Tiroler Symphonieorchester Innsbruck
Seit 2004 Fagott-Professur am Tiroler Landeskonservatorium

Er hat als Solo-Fagottist an den Opernhäusern vom Rom und Lissabon gespielt.

November 2015: Abschluss des Philosophiestudiums an der Universität von Bologna; Thema der Diplomarbeit: “Musik und Psychoanalyse: Wagner Vorläufer von Freud”.

Johannes Wregg

Johannes Wregg

Erster Fagottunterricht bei Matthias Kreischer in der Landesmusikschule Freistadt. Fagottstudium am Brucknerkonservatorium in Linz bei Alexander Varga und an der Musikhochschule Wien bei Milan Turković.

Seit 1988 Engagement im Brucknerorchester Linz, seit 1990 Unterrichtstätigkeit im OÖ Landesmusikschulwerk (Leonding) und seit 2016 Lehrauftrag an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz (Didaktik und Lehrpraxis für Fagott). Jurorentätigkeit bei Wettbewerben wie z.B. "Prima la musica".

https://www.youtube.com/watch?v=vLHCpQZhM84